Supra Pflaster

Die Vielseitigkeit von SUPRA begründet sich in der acht- bzw. zwölfeckigen Form des Steines. Die tiefen, eckigen Verzahnungen verleihen dem Pflaster in der Verbundverlegung ungeheure Stabilität. Sie ist so konzipiert, dass bei Nachbarsteinen immer die Längsachsen senkrecht zueinander stehen. So verteilen sich die einwirkenden Schub-, Dreh- und Radialkräfte gleichermaßen auf jeweils acht Nachbarsteine. Dadurch erfolgt sofort eine sehr gute Verteilung der Brems-, Radial- und Anfahrkräfte auf die Fläche. Dieser Vorteil macht den SUPRA zur idealen Planungskomponente für den Straßen- und Wegebau sowie für stark frequentierte Industrieflächen.

Doch dieses Verbundpflastersystem kann noch viel mehr: Tauscht man die beiden Formate für die geschlossene Verbundverlegung gegen die beiden Steine mit konkav gewinkelten Kanten, entsteht eine ideale Öko-Verbundpflasterfläche. Die beim Verlegen des SUPRA ÖKO  entstehenden Wassereinlauföffnungen lassen selbst starkes Niederschlagswasser dauerhaft und vollständig versickern. Mühelos versickern dort Regenspenden von 270 l/(s x ha) (Bemessungsregeln für wasserdurchlässige Pflasterbeläge) und erhalten den Lebensraum für Pflanzen und Kleinlebewesen. Der Durchlässigkeitsbeiwert des SUPRA ÖKO ist dabei größer als 5.4 x 10-5 m/s.

Rastermaße:

260 x 220 x 80 mm und 220 x 150 x 80 mm

Es sind immer nur beide Maße auf jeder Lage zusammen lieferbar.

Farben

grau grau
anthrazit anthrazit
braun braun
gelb gelb
rot rot

Unsere Adresse

  • Karl Strohmaier GmbH
  • Feldbergstr. 2a
  • 79395 Neuenburg-Grißheim
  • Tel: 07634 / 5110-0
  • Fax: 07634 / 5110-95